© Jan Wutkewicz

Kirchengemeinde Hankensbüttel

Musik

An alle Musikbegeisterte von 9 - ∞ Jahre

Spielst du Trompete, Tenorhorn oder Posaune und möchtest im Posaunenchor mitspielen?
Der Posaunenchor Hankensbüttel sucht musikbegeisterte Jugendliche und Erwachsene, die schon ein Instrument spielen und gern in einer Chorgemeinschaft musizieren möchten oder wieder einsteigen wollen.

Die Proben finden wöchentlich mittwochs von 19.30 – 21.30 Uhr im Ludwig-Harms-Haus (Gemeindehaus neben der St.-Pankratius-Kirche) statt. Neue Musiker sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen!

Posaunenchor, das heißt:

· Spaß und Freude an der Musik: Alte und neue Bläsermusik, Choräle, Volkslieder

· Glauben zum Klingen bringen; Verkünden und Trösten

· Gemeinschaft erleben und Begeisterung weitergeben

· Gottesdienste und Feste mitgestalten

· Ständchen, Konzerte, Gemeindefeste, Ausflüge und vieles mehr

· Blasen zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen

Auch du kannst mitmachen! Weitere Informationen bei Katja Fölsch, Tel. 05832/ 6749

Mit Doppelspitze auf Chorfreizeit

Quelle: Stephanie Köllner
19 Sängerinnen und Sänger verbrachten kürzlich unter Leitung von Angela Rath und Eva-Maria Kielblock ein harmonisches Probenwochenende in Wernigerode. Die beiden erfahrenen Pädagoginnen vertraten den zu der Zeit verhinderten Kantor Klaus-Jürgen Buchroth. Unter ihrer Anleitung machte es allen Teilnehmern viel Freude, die Weihnachtsliteratur einzuüben. Nach konzentrierten Proben am Tag und am frühen Abend erklangen beim gemütlichen Beisammensein Mundorgel-Lieder, die so manch einer zuletzt in der Schulzeit gesungen hatte. Zum Abschluss der Chorfreizeit besuchten alle den Gottesdienst in der Wernigeroder St.-Johannis-Kirche. Der Chor durfte den Gottesdienst musikalisch gestalten. Jetzt freuen sich alle Sängerinnen und Sänger darauf, die neu erlernten Lieder am 1. Dezember im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders vorzutragen.
Astrid Sülflow